Im Februar kommen viele Lämmer zur Welt

Im Februar kommen viele Lämmer zur Welt
Der Schäfer Uwe Storm hat gerade viel zu tun. (Foto: dpa)

Die Schäfer in der Lüneburger Heide haben gerade eine Menge zu tun. Denn zu dieser Jahreszeit kommen dort besonders viele Lämmer zur Welt.

Die Lüneburger Heide liegt im Norden Deutschlands. Die Landschaft ist sehr bekannt für das Heidekraut, das dort wächst. Wenn es blüht, leuchtet die Landschaft lila.

In der Lüneburger Heide gibt es viele Heidschnucken. Sie sorgen dafür, dass die Landschaft erhalten bleibt. Die Tiere fressen Büsche und Heidekraut und halten die Pflanzen so kurz.

Dieses kleine Lamm wurde vor Kurzem in der Lüneburger Heide geboren. Dort kommen gerade viele Lämmer zur Welt. (Foto: dpa)

Dieses kleine Lamm wurde vor Kurzem in der Lüneburger Heide geboren. Dort kommen gerade viele Lämmer zur Welt. (Foto: dpa)

Viele Lämmer werden geschlachtet

Auch einige Lämmer, die jetzt geboren werden, sollen später über die Heide ziehen und kräftig mitfuttern. Viele Lämmer werden aber auch geschlachtet und ihr Fleisch gegessen.

Die Schäfer kümmern sich jetzt darum, dass bei der Geburt der Lämmer alles klappt. „Auch nachts sind wir im Stall“, berichtet ein Schäfer. „Ich bin jetzt fast 24 Stunden auf den Beinen.“

Von dpa