Was bedeutet Biodiversität?

Was bedeutet Biodiversität?
Dein ökologischer Fußabdruck (Bild: Fotolia)

Das ist ein kompliziertes Wort: Biodiversität. Aber es ist ein sehr wichtiges Wort. Denn wer Biodiversität sagt, der meint damit alle Pflanzen- und Tierarten, die es auf der Welt gibt. „Bio“ bedeutet Leben. Und „Diversität“ heißt Vielfalt, du kannst es also sagen, wenn du verschiedene Dinge mit einem Wort zusammenfassen möchtest.

Keine Welt ohne Tiere und Pflanzen

Wenn du „Biodiversität“ sagst, meinst du unterschiedliche Lebewesen: Fische, Pilze, Giraffen, Pusteblumen. Könntest du dir vorstellen, wie die Welt ohne Tiere und Pflanzen aussähe? Das wird wohl nie passieren. Aber manche Tiere sterben vielleicht aus. Zum Beispiel, weil immer mehr Menschen dort Häuser bauen, wo Tiere leben. Oder, weil manche Menschen Tiere jagen. Und es gibt auch Pflanzen, die nicht mehr so gut auf der Erde leben können, weil es ihnen hier zu warm oder zu kalt geworden ist.

Damit die Menschen nicht vergessen, dass die Vielfalt der Tiere und Pflanzen wichtig ist, gibt es den „Tag der Biodiversität“. Der Tag ist immer am 22. Mai. An diesem Tag sollen die Menschen darüber nachdenken, was sie verbessern können, um mehr Tiere und Pflanzen zu schützen. Du kannst zum Beispiel weniger Fleisch essen. Oder du fährst öfter mit dem Fahrrad. Die Luft aus dem Auto des Auspuffs ist nämlich schädlich für Pflanzen. Und für Tiere und Menschen! 

Von Nike Laurenz