Deutschland ist weiter

Deutschland ist weiter
Joshua Kimmich beim Spiel der Nationalmannschaft gegen Nordirland (Foto: dpa)

1:0 hat Deutschland gegen Nordirland gewonnen. Damit steht fest: Das deutsche Team kommt weiter! Als nächstes spielen sie im Achtelfinale am Sonntag gegen die Slowakei oder Albanien.

Schnell, geschickt, stark am Ball – Von Experten bekommt die deutsche Mannschaft für ihr Spiel gegen Nordirland am Dienstag viel Lob. Sie hatten viele Torchancen. Tatsächlich getroffen hat am Ende zwar nur Mario Gomez. Für die Profis ist das trotzdem ein super Zeichen: „Wir funktionieren gut als Team”, lobte Mesut Özil.

Jung und gut: Joshua Kimmich

Besonders gut war Joshua Kimmich. Er ist 21 Jahre alt. Trainer Jogi Löw hat ihn zum ersten Mal bei dieser EM eingewechselt. Und Kimmich zeigte gleich, was er kann: Er holte dem Gegner den Ball ab und spielte viele Pässe zu seinen Kollegen. Kimmich ist 21 Jahre alt. Wenn er nicht im Trikot der Nationalmannschaft steckt, spielt er für den FC Bayern München.

Jetzt denkt sich Jogi Löw eine Strategie für den nächsten Gegner aus. Denn was gegen Nordirland geklappt hat, klappt nicht immer. Der Trainer muss genau überlegen, wie der Gegner spielen wird – und welche Spieler aus seinem eigenen Team er da am besten auf den Platz schickt.

Von ann