Dudas Höchbuchtipp: „Kükensommer“ von Anna Woltz

Dudas Höchbuchtipp: „Kükensommer“ von Anna Woltz
Die Feriengeschichte wird von Hannah Repenthin gelesen. Sie ist noch Schülerin und macht ihre Sache richtig gut! (Foto: dpa)

Ein Kaninchen knabbert einen Brautstrauß an und Flora muss auf einer Hochzeit Rosenblätter streuen. So beginnt das Hörbuch „Kükensommer“. Es geht darin um die aufregenden Sommerferien der zehnjährigen Flora.

Die sechs Wochen entwickeln sich vollkommen anders, als Flora erwartet hat: Sie soll für die Hochzeit ihrer Tante als Blumenmädchen ran. Dabei trifft sie Nick, der seinen Eltern hilft. Denn Mama und Papa sind von Beruf Hochzeitsplaner.

Nick ist immer vergnügt und hat so blaue Augen, dass Flora in seiner Nähe Herzklopfen bekommt. Auf dem Fest lernt Flora auch Evi kennen. Die ist aber hochnäsig – und ziemlich frech.

Ein aufregender Sommer

Floras Vater ist Landschafts-Architekt. Nach der Hochzeit wird er von Evis Vater damit beauftragt, den Garten neu anzulegen. Flora freut sich darauf, mitarbeiten zu können. Schließlich hat sie ja keine Schule. Andererseits würde sie dann jeden Tag die nervige Evi sehen. Flora schmollt. Aber dann wird es turbulent!

Flora läuft ein Huhn zu und sie soll helfen, eine weitere Hochzeit zu verhindern. Außerdem wird Flora in einem Bahnhof Pappschachteln mit Mohnkapseln verkaufen. Sieben piepende Küken mischen ebenfalls kräftig mit. Flora hat plötzlich alle Hände voll zu tun…

Eine lustige Feriengeschichte

Die lustige Feriengeschichte wird von Hannah Repenthin gelesen. Sie ist nur wenig älter als Flora und macht ihre Sache richtig gut!

KINA - Herzklopfen und Küken: Floras außergewöhnlicher SommerAnna Woltz: Kükensommer. Sprecherin: Hannah Repenthin, Jumbo Verlag, Hamburg 2015, 2 CDs, Gesamtlänge: 145 Min., 12,99 Euro, ab 8 Jahren, ISBN: 978-3-8337-3430-4

 

 

 

 

 

 

 

Hier kansnt du einmal in das Hörbuch hineinhören