Warum haben große Schiffe Wasser an Bord?

Warum haben große Schiffe Wasser an Bord?
Dieser Frachter war auf eine Sandbank aufgelaufen. Nachdem man Wasser abgepumpt hatte, das an Bord war, konnte das Schiff abgeschleppt werden. Aber warum hatte es eigentlich Wasser geladen? (Foto: dpa)

Wusstest du, dass große Schiffe nicht nur Waren, sondern oft auch Wasser geladen haben? Experten nennen es Ballastwasser.

Das Ballastwasser sorgt dafür, dass die Frachter stabiler schwimmen, zum Beispiel wenn sie nur wenig Waren geladen haben. Denn durch das Wasser sind die Schiffe schwerer und liegen tiefer im Meer.

Bei einem Frachter in der Nordsee wurde dieses Wasser vor Kurzem allerdings zum Problem. Denn das Schiff saß auf einer Sandbank fest. Mit dem vielen Wasser an Bord war es zu schwer, um dort wegzufahren. Außerdem war es kaputt. Fachleute konnten das Ballastwasser schließlich abpumpen. So wurde der Frachter leichter. Spezielle Schiffe konnten ihn so von der Sandbank wegziehen und in einen Hafen bringen.

Von dpa

Tags: