Auch Ameisen benutzen so etwas wie eine Toilette

Ameisen sind eigentlich sehr saubere Tiere. Aber in ihren Nestern nutzen sie bestimmte Ecken, um dort ihr Geschäft zu machen. (Foto: dpa)
Ameisen sind eigentlich sehr saubere Tiere. Aber in ihren Nestern nutzen sie bestimmte Ecken, um dort ihr Geschäft zu machen. (Foto: dpa)

Wenn wir mal müssen, gehen wir aufs Klo. Forscher glauben: Ameisen machen das auch! In ihren Nestern haben die Insekten bestimmte Plätze, die sie nutzen, wenn sie mal müssen. Das haben Forscher nun herausgefunden.

Und wie haben die Forscher das herausgefunden? Sie hatten das Verhalten einer bestimmten Ameisen-Art in kleinen weißen Gips-Nestern untersucht. Den Insekten gaben sie Zuckerwasser, das rot oder blau gefärbt war. In den Nestern tauchten dann meist in einer Ecke oder in zwei Ecken rote oder blaue Stellen mit Kot auf. Die Ameisen gingen also immer zu diesen Stellen, wenn sie mussten.

Ameisen sind sehr saubere Tiere

Die Forscher finden das interessant. Denn eigentlich sind Ameisen sehr saubere Tiere. Sie schmeißen Müll normalerweise raus aus ihren Nestern. Warum gehen sie dann nicht raus aus ihrem Nest, wenn sie müssen? Die Forscher vermuten, dass die Ameisen später mit ihren Ausscheidungen noch etwas anfangen. „Möglich ist aber natürlich auch, dass die Ameisen einfach keine Lust haben, draußen auf die Toilette zu gehen“, erklärte ein Forscher.

Von dpa