Bei den Steuern betrügen

Bei den Steuern betrügen
Elizabeth II. ist die Königin von England. Sie ist sehr reich - und soll einen Teil ihres Vermögens in Länder gebracht haben, wo sie weniger Steuern zahlen muss. (Foto: dpa)

In den Nachrichten hast du vielleicht von „Paradise Papers“ und Steuerparadiesen gehört. Wir erklären, was das ist.

Wer in einem Beruf Geld verdient, muss einen Teil davon an den Staat abgeben – das nennt man Steuern zahlen. Von dem Geld wird zum Beispiel der Bau neuer Schulen bezahlt.

In manchen Ländern zahlt man aber mehr Steuern als in anderen. Die Länder, in denen man besonders wenig abgeben muss, nennt man Steuerparadiese.

Manche Reiche versuchen, ihr Geld auf Konten in diesen Ländern unterzubringen – damit sie mehr behalten können. Es gibt auch noch andere Tricks, mit denen Menschen versuchen, möglichst wenig Steuern zu bezahlen.

Viele Promis betrügen

Wer das unter anderem macht, hat nun eine Gruppe von Journalisten herausgefunden – und veröffentlicht. Angeblich hat sogar die Königin von England ihr Geld mit solchen Tricks anlegen lassen. Auch andere bekannte Politiker, Musiker und Sportler stehen auf der Liste. Übrigens: Die Liste heißt „Paradise Papers“, also Paradies Papiere – so wie Steuerparadies.

Von aso

Tags: