Diese Teams dürfen nicht zur WM

Diese Teams dürfen nicht zur WM
Nach dem Spiel gegen Schweden waren die Italiener sehr niedergeschlagen - denn das bedeutet, dass sie nicht bei der WM 2018 dabei sein dürfen. (Foto: dpa)

Seit Montag steht fest: Italien darf bei der nächsten Weltmeisterschaft im Sommer nicht mitmachen. Zum ersten Mal seit 60 Jahren sind die Italiener nicht bei einer WM dabei. Das ist für das Team ein harter Schlag. Sie sind nicht die einzigen, die es trifft. 

In der Entscheidungsrunde hatte sich Italien nicht gegen Schweden durchsetzen können. Während die Schweden jubelten und zur WM reisen werden, herrschte unter den Italienern große Trauer. „Ich glaube, das ist die größte Enttäuschung meines Lebens“, sagte einer der italienischen Spieler.

Auch USA und Niederlande sind raus

Das italienische Team ist nicht das einzige Team, das es nicht geschafft hat. Mehr als 200 Mannschaften aus der ganzen Welt hatten sich zur Qualifikationsrunde angemeldet – und nur die 30 besten dürfen an der WM 2018 teilnehmen.

Für viele der Nationalmannschaften aus der Qualifikation ist das Scheitern keine große Überraschung – manche haben es noch nie bis zu einer WM geschafft. Italien hingegen war seit 60 Jahren bei jeder WM dabei. Fast ebenso überrascht waren Experten, als die Länder Türkei, Österreich, USA und Niederlande rausflogen – auch sie werden nicht um den Welt-Pokal spielen dürfen.

Dann eben im nächsten Jahr!

Von dpa, ann