Die Stimme von Lisa Simpson

Die Stimme von Lisa Simpson
So sieht die Stimme von Lisa Simpson aus: Sabine Bohlmann muss oft ganz fröhlich sprechen und dann wieder ganz wütend. (Foto: dpa)

Sie ist ganz gelb, acht Jahre alt und lebt in einer ziemlich verrückten Familie. Lisa ist das kleine Mädchen in der Comic-Familie „Die Simpsons“. Die Zeichentrickserie wird am Mittwoch 25 Jahre alt. Sabine Bohlmann heißt die Frau, die Lisa ihre Stimme leiht.

Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie sind die Simpsons. Die lustigen gelben Zeichentrick-Figuren kennst du aus dem Fernsehen. Die Serie gibt es schon richtig lange. Die erste Folge ist schon 25 Jahre alt.

Was die Zeichentrick-Figuren in der Serie sagen, wird von echten Menschen gesprochen. Das nennt man Synchronisation.

Ziemlich lieb und unglaublich schlau: Das ist Lisa Simpson. Sabine Bohlmann leiht ihr ihre Stimme.

Ziemlich lieb und unglaublich schlau: Das ist Lisa Simpson. Sabine Bohlmann leiht ihr ihre Stimme.

Lisa Simpson wird von Sabine Bohlmann gesprochen. Lisa ist acht Jahre alt, Sabine Bohlmann ist schon 45. Um wie Lisa zu klingen, muss Sabine Bohlmann sprechen wie ein Kind.

Das ist gar nicht so einfach. „Lisa ist einfach unglaublich schlau. Sie hält oft kleine Reden mit lauter schwierigen Wörtern. Die muss ich dann auswendig lernen“, sagt Sabine Bohlmann.

Außerdem wechselt Lisas Laune in der Serie sehr oft. Sabine Bohlmann muss dann ganz wütend sprechen und im nächsten Moment wieder ganz fröhlich.

Vier Kinder im Tonstudio – Hier könnt ihr lesen, wie das war

Im Tonstudio

Mehr zu den Simpsons

Lexikon