Ann Sophie wird beim Eurovision Contest letzte

Hier sieht sie doch ein bisschen traurig aus: Die Sängerin Ann Sophie machte bei dem EUrovision Song Contest den letzten Platz- (Foto: dpa)
Hier sieht sie doch ein bisschen traurig aus: Die Sängerin Ann Sophie machte bei dem EUrovision Song Contest den letzten Platz. Sie war aber eine ganz schön gute Verlierin und sagte, dass ihr der Wettbewerb trotzdem Spaß gemacht hätte. (Foto: dpa)

Arme Ann Sophie! Bei dem Gesantswettbewerb Eurovision Song Contest machte die deutsche Sängerin den letzten Platz. Die Jury und die Zuschauer aus den anderen Ländern gaben ihr keinen einzigen Punkt. Sie reagierte darauf aber ganz schön locker. „Es hat trotzdem viel Spaß gemacht“, sagte Ann Sophie nach dem Wettbewerb und konnte immernoch lachen.

Viele Leute denken jetzt, dass das Lied „Black Smoke“ von Ann Sophie vielleicht einfach nicht den Geschmack von den vielen Ländern getroffen hat, die beim Eurovisio Song Contest mit abgestimmt haben. Oder sie sagen, dass es nicht auffällig genug war. Zuletzt hat Deuschland nämlich vor 50 Jahren so schlecht bei dem Wettbewerb abgeschnitten und nur null Punkte bekommen.

Das ist der Gewinner: Mans Zelmerloew sang für das Land Schweden. (Foto: dpa)

Das ist der Gewinner: Mans Zelmerloew sang für das Land Schweden. (Foto: dpa)

Gewonnen hat der schwedische Sänger Måns Zelmerlöw. Sein Lied „Heroes“ kam beider Jury und dem Publikum gut an. Auf Platz zwei kam das Land Russland und auf Platz drei landete Italien.

Von swk (mit dpa)

Mehr zum Eurovision Song Contest

ESC

Warum durfte Australien mitmachen?

Australien