Ein neuer Name in Deutschland

Ein neuer Name in Deutschland
Das Mädchen Vaiana ist im Disney-Film mit dem Halbgott Maui unterwegs. (Foto: Walt Disney Germany/dpa)

Hast du schon mal den Namen Vaiana gehört? Das ist der Vorname eines Mädchens, das in dem Trickfilm „Vaiana“ viele Abenteuer in der Südsee erlebt. Vaiana, so hieß vorher kein Kind in Deutschland. Das hat sich in diesem Jahr geändert, sagt ein Mann.

Er hat viele Vornamen in Deutschland gezählt und fand heraus: In diesem Jahr wurden ungefähr 90 Babys Vaiana genannt. „Für einen Neueinsteiger ist das Rekord“, sagt der Namens-Forscher.

Ben und Emma liegen ganz vorn

Das ist aber nichts im Vergleich zu den Namen Ben und Emma! Das waren nach dem Ergebnis des Namens-Forschers in diesem Jahr die beliebtesten Namen in Deutschland. „Schon im siebten Jahr in Folge ist Ben der Spitzenreiter, Emma ist die neue Nummer eins“, sagte der Mann.

Berühmte Bens und Emmas konntest du in diesem Jahr auch in Kino und Fernsehen sehen. Da wären die Schauspielerinnen Emma Schweiger, die du vielleicht aus „Conni & Co“ kennst, sowie Emma Watson von „Die Schöne und das Biest“. Sicherlich kennst du auch den Moderator Ben vom KiKA. Er hat allerdings geschummelt: Sein richtiger Name ist Bernhard.

Von dpa