Schiff ahoi, komm‘ mit aufs Wasser!

Schiff ahoi, komm‘ mit aufs Wasser!
Unterwegs mit der Moby Dick.

Eben noch brannte die Herbstsonne auf dem Gesicht. Doch kaum hat die Glocke das Startsignal geläutet und das Schiff sich in Bewegung gesetzt, da bläst der Fahrtwind frische Luft ins Gesicht. Aufregend ist es, wenn ein Schiff in See sticht – oder besser gesagt: in den Fluss. Denn an diesem Tag geht es den Rhein hinunter, von der Bonner Innenstadt bis nach Königswinter zum Drachenfels, wo der Sage nach Siegfried den Drachen getötet haben soll.

Die Filia Rheni tuckert ihm gemächlich entgegen. Währenddessen erzählt eine Stimme aus den Lautsprechern etwas über die Stadt und die Gebäude, die am Ufer vorbeiziehen. Eine Fahrt mit dem Schiff ist irgendwie immer was Besonderes. Schließlich bewegen wir uns nur selten auf dem Wasser fort. Und das, obwohl wir im Rheinland ja eigentlich viel Gelegenheit dazu hätten. Schöne Tage im Herbst und den Herbstferien sind ideal, um die Gegend vom Boot aus zu erkunden. Ist das Wetter mal nicht so gut, geht das auch vom geschützten Innenraum des Schiffes aus. Und falls das allein noch nicht abenteuerlich genug ist: Viele Gesellschaften bieten Fahrten speziell für Kinder an, zum Beispiel mit einer Piratenparty. Wir stellen dir verschiedene Möglichkeiten vor.

1. Zu Siegfried, dem Drachentöter

Rheinschiff vor dem Drachenfels

Abenteuer hoch zwei! Von Bonn aus fahren die Schiffe rund eine Stunde bis nach Königwinter. Von dort aus könnt ihr dann entweder zu Fuß den Drachenfels erklimmen, oder mit der Drachenfelsbahn, Deutschlands ältester Zahnradbahn, hinauffahren, um die alte Burgruine zu besichtigen und im Café etwas zu essen.

Die KD bietet bis zum 21. Oktober Kombitickets für Schiffs- und Zahnradbahnfahrt an für 18 Euro pro Erwachsenem und 10 Euro pro Kind. Alternativ gibt es auch Kombifahrten mit einem Besuch des Sea Life Aquariums in Königswinter.
www.k-d.com

Auch die Bonner Personenschifffahrt fährt von Bonn aus nach Königswinter. Erwachsene zahlen pro Fahrt 9,50 Euro, Kinder 6 Euro.
www.bonnschiff.de

2. Feen, Geister & fabelhafte Wesen

Piratenfest

Einmal im Jahr treffen sich Feen und Geister an Bord eines Schiffes, um zauberhaften Spaß zu haben. Am 17.10. ist es wieder soweit. Es gibt ein Bühnenprogramm, Basteleien und viele Spiele. Die fabelhaften Wesen – das seid natürlich ihr. Ihr solltet deshalb als Elfe, Geist oder sonstiges Fabelwesen verkleidet kommen.

 

Mittwoch, 17.10., 10 bis 16 Uhr, ab Köln-Altstadt, 12 Euro pro Kind, 16 Euro pro Erwachsenem
www.k-d.com

3. Fahrt mit dem Walschiff „Moby Dick“

Rhein

Ja richtig, nicht Walfisch, sondern Walschiff: Die Moby Dick ist ein Schiff, das aussieht wie ein Wal. Und das hat einen unglaublichen Grund. Vor rund 50 Jahren nämlich hat sich ein weißer Wal in den Rhein verirrt. Normalerweise schwimmen Wale nie in Flüssen. In Bonn kehrte das Tier um und schwamm zurück in die Nordsee. Dieser Wal wurde „Moby Dick“ genannt, wie der berühmte Wal aus dem gleichnamigen Buch. Daraufhin wurde das Schiff „Moby Dick“ gebaut.

Am Sonntag, 14.10., 13.30 bis 16.30 Uhr, lädt Erik der Siegreiche, Knallson, zum Wikingerfest auf die Moby Dick. In vielen Spielen sollt ihr um den Schatz kämpfen. Ab Bonn, Alter Zoll, Kinder 12,50 Euro, Erwachsene 16 Euro.
www.mobydick-bonn.de

4. Kapitän auf dem Biggesee

Bis zum 28. Oktober noch könnt ihr mit der „MS Westfalen“ täglich über den Biggesse im Sauerland schippern. In den Ferien gibt es noch dazu ein besonderes Programm für Kinder. Ihr könnt euch zum Kapitän ausbilden lassen oder bei der Piratenparty mitfeiern.

Minikapitänstag: 16. Oktober, 23. Oktober, Kinder 3 Euro, Erwachsene 12 Euro
Piratentag: 19. Oktober, Kinder 6 Euro, Erwachsene 12 Euro
www. biggesee.de

5. Mit der Fähre von Köln nach Köln

Es muss nicht immer gleich die große Schiffstour sein. Eine Radtour zum Beispiel könnt ihr super mit einer Fährfahrt über den Rhein verbinden. Zur Freizeitinsel „Groov“ mit Minigolf, Spielsplatz und vielen Restaurants fährt zum Beispiel das „Krokodil“ von Köln-Weiß aus.

Noch bis zum 31. Oktober fährt das „Krokodil“ immer samstags, sonntags und feiertags ab 10 Uhr bis Sonnenuntergang zwischen Köln-Weiß und Köln-Zündorf hin und her. Kinder zahlen 1 Euro, Erwachsene 2.

Zwischen Mondorf und Bonn-Graurheindorf fährt das ganze Jahr über eine Fähre hin und her. Kinder ab 6 Jahre zahlen 60 Cent, Erwachsene 1,20 Euro. www.rheinfaehre-mondorf.de