Buntes Fest für Kinder

Buntes Fest für Kinder
Viele Kinder haben sich mit ihren Kostümen richtig Mühe gegeben - so wie diese drei Wahrsager. (Foto: dpa)

Karneval ist ein Riesenfest. Am Wochenende hatte es für viele Kinder seinen Höhepunkt: Bei den Schull- und Veedelszöch sind sie mit ihren Klassen durch die Straßen gezogen.

Mit Hunderttausenden Besuchern am Straßenrand sind am Sonntag die „Schullun Veedelszöch“ durch Köln gezogen. 52 Kölner Schulen nahmen daran teil und 55 Vereine. Pünktlich um 11.11 Uhr machten sich rund 8000 Jecken mit prall gefüllten Kamelle-Taschen auf den Weg. „Die Atmosphäre bei diesem Zug ist super, man sieht so viele lachende Kinder“, sagte eine Lehrerin.

Weniger Kamelle, bessere Ideen

Die Geschichte der „Schullun Veedelszöch“ reicht bis ins Mittelalter zurück. Zugleiter Wilhelm Stoffel erklärte das Konzept so: „Das Kamelle-Budget der Gruppen ist sehr klein. Im Vordergrund stehen die Kreativität der Teilnehmer und die lustigen Kostüme“.

Am Montag geht es natürlich noch weiter. Der große Rosenmontagszug walzt dann durch die ganze Stadt und lockt rund eine Million Zuschauer in die Stadt.

Hier seht ihr einige der bunten Verkleidungen: