Maskottchen auf Ponys

Maskottchen auf Ponys
Los, Duda! (Foto: Peter Rackoczy)

Zum ersten Rennen dieses Jahres auf der Rennbahn in Weidenpesch schwang sich am Ostermontag unser Maskottchen Duda auf ein Islandpony.

Dudas Gegner: Die Maskottchen bekannter Kölner Institutionen – zum Beispiel Asterix für die Lanxess Arena, Hennes für den 1. FC Köln, Sharky für die Haie und Jecko fürs Festkomitee. 15.000 große und kleine Besucher feuerten die Plüsch-Wesen an.

Duda belegte am Ende einen sehr guten dritten Platz. Schneller als er waren nur Galoppi (für den Kölner Rennverein) und Asterix. Der belegte den ersten Platz – hatte er vielleicht an dem berühmten Zaubertrank von Miraculix genippt, der Superkräfte verleiht?

Unter den Zuschauern waren auch FC-Spieler. Torwärter Timo Horn und Marcel Risse fieberten besonders mit – ihnen gehören zum Teil nämlich zwei Pferde, die auf der Rennbahn ihr Glück versuchten. Und tatsächlich: Timo Horns Pferd „Aufsteiger“ belegte den ersten Platz in seinem Rennen.

Von ksta