Neue Konsole – mit wenig Spielen

Neue Konsole – mit wenig Spielen
Für die neue Konsole Switch kommen erst nach und nach Spiele heraus. (Foto: dpa)

Nintendo hat die neue Konsole Switch herausgebracht. Über eine neue Konsole freuen sich viele. Aber das Gerät allein macht noch keine Spielspaß. Bevor man sich eine Konsole kauft, sollte man sich nämlich überlegen: Gibt es eigentlich genügend Spiele für die Konsole, die ich gut finde?

Seit März gibt es die neue Spielkonsole Switch von Nintendo. Sie lässt sich unterschiedlich nutzen, zu Hause und unterwegs. Zum Start der neuen Konsole sind bereits einige Spiele erschienen: zum Beispiel „The Legend of Zelda“ und „Just Dance 2017“. Oder das Spiel „Lego City Undercover“: Dabei geht es darum, den Schurken Rex Fury zu schnappen. Dazu schlüpfst du in verschiedene Verkleidungen.

Viele Spiele erscheinen erst

Noch gibt es allerdings nicht allzu viele Spiele für die Konsole, gerade für Kinder. Immerhin: Im Laufe des Jahres sollen noch einige dazukommen. Die Mario-Freunde dürfen sich auf „Mario Kart 8 Deluxe“ freuen. Das Spiel kommt schon in dieser Woche heraus. Hier kannst du mit deinen Freunden in speziellen Arenen bei Autorennen gegeneinander antreten. Besonders praktisch ist die Schlau-Steuerung. Damit kann man mit seinem Auto nicht von der Strecke stürzen.

„Minecraft“ kommt erst später

Ein anderes Spiel ähnelt dem berühmten Spiel „Minecraft“. Es heißt „Cube Life: Island Survival“. Hier geht es darum, aus verschiedenen Materialen neue Gebäude und Werkzeuge herzustellen. Wer doch lieber „Minecraft“ spielen möchte, muss sich noch ein bisschen gedulden. Doch auch dieses Spiel soll für die Switch erscheinen.

Also: Ein paar Spiele gibt es für die Konsole Switch schon, bald sollen weitere erscheinen. Aber jetzt ist die Auswahl noch klein – und das sollte man bedenken, bevor man sich die Konsole zulegt!

Von dpa