Neuer Verein, neue Sprache

Neuer Verein, neue Sprache
Corentin Tolisso kommt aus Frankreich, spielt aber jetzt beim FC Bayern München. Das bedeutet: Deutsch lernen! (Foto: Matthias Balk/dpa )

Fußballprofi Corentin Tolisso ist 23 Jahre alt und kommt aus unserem Nachbarland Frankreich. Seit Kurzem spielt er für den FC Bayern München. Deshalb will er unbedingt die deutsche Sprache lernen.

Seine Familie wusste schon, was auf ihn zukommt. „Meine Mutter und Schwester haben auch mal Deutsch gelernt“, erzählte der Fußballer Corentin Tolisso Reportern. „Sie haben mich schon gewarnt, dass es schwierig wird“.

„Wie geht’s“ sitzt schon

„Ich habe ein Buch im Hotel, lerne ständig“, sagte er. „Ich will unbedingt verstehen, was in der Kabine gesprochen wird. Fast alle sprechen da Deutsch.“ Ein paar Sachen könne er schon, verriet Corentin Tolisso: „Wie geht’s“ zum Beispiel und „Alle zusammen“.

An diesem Samstag tritt Corentin Tolisso mit dem FC Bayern im DFB-Pokal an. In diesem Wettbewerb machen nicht nur die besten Vereine Deutschlands mit, sondern auch unbekanntere Teams. Der FC Bayern hat es in der ersten Runde mit dem Chemnitzer FC zu tun.

Von dpa