Bauer findet Schatz auf Acker

Bauer findet Schatz auf Acker
Diese Halskette ist mehr als tausend Jahre alt. (Foto: dpa)

Diese goldene Halskette wurde zufällig von einem Bauern gefunden. Er lebt im Land Bulgarien und stieß beim Pflügen seines Ackers auf die Kette. Dort hatte sie mehr als tausend Jahre gelegen!

Die Kette gehörte vermutlich einer Prinzessin, sagen Fachleute. Wie viele solcher Funde, kommt auch dieser Schatz in ein Museum. Vorher muss die Kette jedoch von Erde und Kalk befreit werden. Man nennt diesen Vorgang Restaurierung.

Das passiert in einem Museum in der Stadt Mainz. Restaurator Matthias Heinzel kümmert sich um die Kette. „Bei Gold muss man nicht so viel machen, das ist sehr beständig“, sagt er. Der Mann ist gelernter Goldschmied und beeindruckt von der Kette. „Das ist eine extrem tolle Leistung, dass dies so vor über 1000 Jahren hergestellt wurde.“

Von dpa