Hörbuch-Tipp: Bester Papa der Welt

Hörbuch-Tipp: Bester Papa der Welt
Masarin und sein Papa Loranga machen viele verrückte Sachen. (Foto: Hörcompany/dpa)

Wir empfehlen euch immer wieder tolle Kinderbücher, die mitreißen und klüger machen. Heute: eine superlustige Quatsch-Geschichte namens „Loranga – Der beste Papa der Welt“.

So sieht das Hörbuch aus. (Foto: Hörcompany/dpa)

Masarins Papa ist anders als andere Papas: Er heißt Loranga und arbeitet nicht, weil er lieber mit seinem Sohn Masarin spielen will. Loranga isst gern Schokoladen-Pudding, aber auch Zahnpasta, und läuft immer im Bademantel herum. Vater und Sohn schwingen sich an Lianen durchs Haus oder spielen Eishockey mit Besen und Apfelsine. Für Masarin ist „Loranga – Der beste Papa der Welt“. So heißt auch das Hörbuch, bei dem du dich schlapplachst.

Zur Familie gehört auch Opa Dartanjang. Der leidet unter „Schwabbelknien“ und glaubt schon krank zu sein, wenn er dreimal hintereinander niest.

1000 Tiger in der Scheune

Eines Tages tauchen 1000 hungrige Tiger auf dem Hof auf, die gleich in die Scheune gesperrt und fortan mit Würstchen gefüttert werden.

Wer ist noch dabei in dem Hörbuch? Zum Beispiel der schlecht gelaunte Nachbar, der sich darüber aufregt, dass neuerdings rote Eulchen in seinem Briefkasten nisten. Dann der Dieb Gustav, der das Klauen einfach nicht lassen kann. Und die Giraffe, die hinter dem Haus wohnt und manchmal Appetit auf Betten bekommt.

Loranga und Masarin finden das gar nicht schlimm und streicheln sie trotzdem. Es ist sowieso langweilig, immer nur im Bett zu schlafen. Und so verbringen sie die Nächte fortan im Gras oder unterm Küchentisch.

Barbro Lindgren: Loranga – Der beste Papa der Welt. Sprecher: Robert Missler, Hörcompany, Hamburg, 2017, 2 CDs, Laufzeit: 2 Std. und 54 Min., 13,95 Euro, ab 7 Jahren

Von dpa