Comics und Mangas in Bonn

Comics und Mangas in Bonn
Asterix und Obelix sind natürlich auch dabei. (Foto: dpa)

Nichts als Comics, wohin man schaut! In Bonn findet gerade eine Ausstellung statt, die mehr als 300 Comics von Künstlern aus aller Welt zeigt. Der Veranstalter sagt: Es ist die größte Comic-Ausstellung, die es in Deutschland je gegeben hat.

Mit einer VR-Brille wirst du selbst zum Teil eines Comics. (Foto: dpa)

Mit einer besonderen Brille, einer Virtual-Reality-Brille (abgekürzt: VR-Brille) kann man sogar in eine spezielle Comic-Welt eintauchen. So kann man etwa auf einem Schiff an Manhattan im Land USA vorbeifahren. Oder durch eine Gasse mit verrückten Gestalten schweben.

Die Ausstellung heißt „Comics! Mangas! Graphic Novels!“. Sie erklärt auch die lange Geschichte, die hinter Comics steckt und zeigt Zeichnungen, die mehr als 100 Jahre alt sind – und Klassiker wie Asterix, Lucky Luke und Popeye. Sie ist bis zum Herbst in der Stadt Bonn zu sehen.

Die Ausstellung läuft bis 10. September, Bundeskunsthalle, Bonn, Dienstag-Mittwoch 10-21 Uhr, Donnerstag bis Sonntag 10-19 Uhr, Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 6,50, Familienkarte 16 Euro. Zur Homepage hier entlang.

Von dpa, ann