«Avatar»-Fortsetzung erst 2021