KINA – Auf der Suche nach Licht

In dem Haus mit den grünen Fensterläden wohnte Vincent van Gogh in Südfrankreich. (Foto: dpa)

HANDOUT – Das undatierte Handout des Van-Gogh-Museums Amsterdam zeigt Vincent van Goghs Gemälde «Das gelbe Haus (‚Die Straße‘)» von 1888; gemeint ist das gelbe Eck-Haus mit den grünen Fensterläden, in dem der Maler im südfranzösischen Arles wohnte. In dem Haus mit den grünen Fensterläden wohnte Vincent van Gogh in Südfrankreich. Foto: Maurice Tromp/Van Gogh Museum ACHTUNG: Nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder unter Nennung des Urhebers Maurice Tromp/Van Gogh Museum +++(c) dpa – Nachrichten für Kinder+++