Welcher ist der höchste Berg der Welt?

Welcher ist der höchste Berg der Welt?
Der höchste Berg der Welt: der Mount Everest (Foto: dpa)

Der Mount Everest ist mit mehr als 8800 Metern der höchste Berg der Welt. Er gehört zum Himalaya-Gebirge und befindet sich auf der Grenze zwischen Nepal und Tibet. Tibet ist eine Region im Südwesten Chinas.

Hier liegt der Mount Everest. (Grafik: C. Goldammer/dpa)

Himalaya ist ein altindisches Wort und heißt auf Deutsch: Haus des Schnees. Der Himalaya ist das höchste Gebirge der Erde und liegt in Asien zwischen China und Indien. Weil das Gebirge so hoch ist, wird es auch „Dach der Welt“ genannt. Der Himalaya ist etwa 2500 Kilometer lang, 250 Kilometer breit und über weite Gebiete mit Gletscher-Eis bedeckt. Viele Berge des Himalaya sind mehr als 8000 Meter hoch. Der Mount Everest ist mit 8846 Metern der höchste Berg der Erde.

Wusstest du, dass alle hohen Berge mit mehr als 8000 Metern Höhe auf dem Kontinent Asien liegen? Direkt neben dem Mount Everest ragen mehrere Berge mit weit über 8000 Metern in die Höhe. Sie heißen etwa Lhotse oder Makalu.

Den zweithöchsten Berg der Welt findet man allerdings nicht direkt in der Nachbarschaft – also auch nicht im Himalaya: Der K2 liegt auf der Grenze zwischen Pakistan und China. Er ist 8611 Meter hoch.

Von dpa