Pizza-Party im All

Pizza-Party im All
Das gibt es sonst nie: Austronauten aus den USA, Russland und Italien genießen Pizza im All. (Foto: NASA/AP/dpa)

Weil ein italienischer Astronaut so große Sehnsucht nach seinem Lieblingsgericht hat, schickten ihm Kollegen die Zutaten per Raumfrachter ins Weltall. Die Astronauten hatten großen Spaß – im Video unten siehst du sie beim Backen, Essen und Pizza-Fliegenlassen.

Der italienische Astronaut Paolo Nespoli lebt und arbeitet schon seit mehr als hundert Tagen im All. Genauer gesagt auf der Internationalen Raumstation ISS. Und er vermisst Pizza. So doll, dass seine Kollegen auf der Erde eine Überraschung für ihn vorbereiteten. Sie schickten Pizzateig, Tomatensoße, Käse und anderen Belag mit einem Raumfrachter nach oben. Das ist fast wie ein Pizza-Service!

So wurde die Raumstation zur Pizza-Bäckerei. Die Astronauten ließen den Teig durch den schwerelosen Raum schweben. „Fliegende Untertassen der essbaren Sorte“, schrieb ein amerikanischer Astronaut im Internet. Die ganze Besatzung freute sich über die Pizza-Party im Weltall. Hier siehst du die Pizzas fliegen:

Von dpa