Lennart rät: Ab in die Höhle!

Lennart rät: Ab in die Höhle!
Kinderreporter Lennart empfiehlt heute ein besonderes Ausflugsziel: die Aggertalhöhle! (Foto: Goyert, Toksave, Wikimedia Commons, Bild-Kombo: Duda)

Ferien heißt: Zeit für tolle Ausflüge. Wenn du in diesem Sommer was Neues erleben willst, dann ist unsere Serie genau das Richtige für dich: In jeder Sommerferienwoche empfiehlt dir ein Kinderreporter seinen Lieblingsfreizeittipp. Heute: Lennart in der Aggertalhöhle:

Seid ihr schon mal in einer Höhle gewesen? Ich kann euch die Aggertalhöhle empfehlen. Sie liegt am Rand von Ründeroth, das ist ein Stadtteil von Engelskirchen. Das Tolle an so einer Höhle ist: Wenn es heiß ist, kann man sich dort abkühlen. Und wenn es regnet, bleibt man trocken.

Geh auf Fossilien-Suche!

So sieht der Eingang zur Höhle aus. (Foto: gemeinfrei, Wikimedia Commons)

An der Aggertalhöhle gefällt mir besonders, dass es dort viele Fossilien und Korallen zu entdecken gibt. Hier war früher nämlich ein Meer. Es gibt auch einen versteinerten Lachs, aber zum Essen könnte der etwas hart sein.

In der Aggertalhöhle gibt es ganz viele Gänge, in denen man sich schnell verirren würde. Deswegen kann man die Höhle nur mit einer Führung besichtigen. Die dauert eine gute halbe Stunde. Drinnen ist es sehr kalt, circa sechs bis acht Grad. Zieht euch also feste Schuhe und warme Kleidung an.

Winterpause für Fledermäuse

Geheimnisvolle Gänge verzweigen sich in der Höhle. (Foto: © A.Savin, Wikimedia Commons)

In der Aggertalhöhle leben auch Fledermäuse. Im Winter (November bis Ende März) ist sie geschlossen, denn sonst würden die Besucher die Fledermäuse beim Winterschlaf stören.

Man kann in der Aggertalhöhle auch seinen Kindergeburtstag feiern: Dann könnt ihr dort einen verwunschenen Schatz suchen.

In den Sommerferien gibt es eine Ferienspaßaktion, und zwar am 26. August. Dabei dreht sich alles um Feen und Trolle. Kinder sollten zwischen fünf und elf Jahre alt sein, und man muss sich dafür anmelden. Es gibt auch Aktionen für Kindergartengruppen und Schulklassen.

Aggertalhöhle Ründeroth: Im Krümmel 39, 51766 Engelskirchen. Die Führungen starten donnerstags bis sonntags ab 10 Uhr alle 75 Minuten. Der Eintritt für Kinder kostet 3,50 Euro.

Zur Homepage der Aggertalhöhle hier entlang: www.aggertalhoehle.de

Von unserem Kinderreporter Lennart

Mehr zum Thema:

Fritz rät: Auf zum Kalscheurer Weiher Helena im Kletterwald Kletterwälder in der Region